Rothenhusen, am Sonntag, den 12.07.20: Ein Fahrradausflug und ein Grilltreffen im Freien

Manchmal gibt es Zufälle, mit denen man nicht rechnet und die man kaum für möglich hält. Ein Fahrradausflug der SonntagsDialoge brachte 14 Teilnehmer*innen zusammen, die sich entlang der Wakenitz zum Ratzeburger See aufmachten. Dort angekommen, suchte man einen schönen Platz für ein Picknick. Das Holzhäuschen mit Blick auf den See wirkte bereits belegt. Eine andere Gruppe schien sich diesen schönen Platz ebenfalls für ihr Picknick ausgesucht zu haben. “Oh wie schade”, dachten alle.

Doch dann – welch eine Freude und Erstaunen! –  eine herzliche corona-angepasste Begrüßung und ein großes „Hallo“!  Hier trafen, völlig ungeplant, zwei Gruppen aus der „SonntagsDialoge Gemeinschaft“ zusammen. Eine Gruppe Iraner*innen, die zur bestandenen Führerscheinprüfung ein Grillfest organisiert hatten, begegneten am Ratzeburger See den am Ziel ihrer Fahrt angelangten  Fahrradfahrern*innen.

Ein fröhliches Wiedersehen im Freien, mit dem empfohlenen Sicherheitsabstand.: so wurde diese zufällige Begegnung so etwas wie ein kleines SonntagsDialoge Grill-Picknick heiter gestimmter Menschen. Die beliebten, monatlichen Frühstückstreffen  können seit April derzeit leider nicht stattfinden.

Der pure Zufall hatte viele aus der SonntagsDialoge Familie in Rothenhusen zusammengebracht. Was für eine Freude und ein Fest für alle!

 


(Mai 2020)

Endlich wieder mit dem Fahrrad in die Natur!

Die erste Fahrradtour in diesem Jahr in überschaubarer, zahlenmäßig begrenzter  Gruppe liegt hinter uns. Das Wetter konnte nicht besser sein, und alle freuten sich, dass sie sich endlich einmal wieder persönlich sprechen und miteinander den Tag verbringen konnten.

Am Kanal entlang ging es zur Schleuse Niederbüssau, dann in Richtung Vorrade und weiter zur Wakenitz. Wir legten einige Pausen ein, für ein kleines Picknick, zum Verschnaufen und um einander zu erzählen, was in den letzten Monaten geschehen war.

Traurig waren einige, die wegen Teilnahmebegrenzung nicht teilnehmen konnten. Sie haben nun Vorrang bei der nächsten in Kürze wieder stattfindenden Fahrradtour, die am Samstag vor Pfingsten stattfinden wird.


(2019)

Mit guter Laune und einigen Pausen an landschaftlichen besonders schönen Stellen ging es bei wunderbarem Fahrradwetter mit 12 Teilnehmer*innen von der Moltkebrücke bis nach Rothenhusen und über Schattin und Herrnburg zurück nach Lübeck.

Schaffen wir die gesamte Strecke? Schließlich war es die erste gemeinsame Fahrradtour in dieser Saison, und dann gleich sooo weit! Aber niemand wollte aufgeben, die Strecke war einfach so schön! Unterwegs sogar eine Ringelnatter am Weg, eine Hühnerschar mit Hühnermobil im Freien pickend, Nandus auf einem Feld. Dazu viele Kanufahrer auf der Wakenitz.

Nicht alle kannten den Drägerweg, die Badestelle am Kleinen See, Müggenbusch oder Rothenhusen. Angelangt am Ziel, wurde das Picknick ausgepackt; begleitet von Musik ging es danach mit Schwung über Schattin nach Lübeck zurück.

Fazit: ein sehr gelungener Ausflug mit viel Spaß und Fröhlichkeit und dem Wunsch, doch bitte so eine Fahrradtour möglichst jedes 2. Wochenende zu wiederholen.


Im Herbst mit dem Fahrrad in Lübecks Wälder

Gemeinsam veranstalteten Sonntagsdialoge und ADFC Lübeck eine Fahrradtour in Lübecks Umgebung. Wir starteten am Samstag, den 20.10.2018, um 11 Uhr am Holstentor, Willi-Brandt-Allee. Über die Dreh- und Hubbrücke ging es zum Jerusalemsberg. Die weiteren Stationen waren Eschenburgstr, Luisenstr., Schellbruch, Israelsdorf, Wesloer Forst, Eichholz, Badestelle Kleiner See. Entlang der Ratzeburger Allee ging es zurück in die Stadt. Pausen machten wir im Schellbruch, im Wesloer Forst und an der Badestelle.

Die Veranstaltung wurde ausgearbeitet und organsiert von Masood K. und Carsten K.

Der Flyer wurde entworfen und erstellt von Maryam A.