Für alle Aktivitäten und Veranstaltungen gelten die tagesaktuellen Corona-Regeln!

Eine Lübecker Bürgerinitiative mit gesellschaftspolitischem Anspruch

Der Verein begleitet und unterstützt die Integration von Geflüchteten/Flüchtlingen und anderen Zugewanderten in Lübecks Gesellschaft

Die Gründungsidee

Alt- und Neubürger*innen helfen im Rahmen ihrer Möglichkeiten bei Vereinsaktivitäten und übernehmen zusammen Verantwortung für Angebote des Vereins

Die Ziele

Wir leisten praktische, unbürokratische Hilfe, um Zugewanderten die Integration in unsere offene, demokratische Gesellschaft zu erleichtern

Die Angebote

  • Wir unterstützen den Spracherwerb und die Aneignung digitaler und weiterer Fähigkeiten
  • Wir entwickeln kompetent berufliche und private Zukunftspläne und helfen bei ihrer Umsetzung
  • Wir stärken das Gemeinschafts- und die Zugehörigkeitsgefühl zur Lübecker Stadtgesellschaft durch Unternehmungen, Ausflüge, Besichtigungen, Besuche kultureller Veranstaltungen und Sport mit interkulturellen Gruppen
  • Wir tragen bei zur umweltfreundlichen Mobilität: Fahrräder aus der Selbsthilfewerkstatt
  • Wir begleiten Behördengänge und beraten bei Alltagsproblemen, wenn gewünscht

Unsere Arbeitsweise

Bei SonntagsDialoge e.V. engagieren sich ehrenamtlich Aktive aus vielen gesellschaftlichen Schichten und Nationalitäten. Der Verein unterstützt sie bei der Logistik und der Zusammenarbeit mit lokalen Netzwerkpartnern.

Wir finanzieren uns aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Fördergeldern. In Zukunft soll der Fahrradverleih als Zweckbetrieb Zusatzeinnahmen zur Erreichung der Vereinsziele einbringen. Gleichzeitig dient er als Trainingsprojekt für den beruflichen Einstieg.

Bitte um Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit durch eigenes aktives Engagement im Verein, durch Ihre Fördermitgliedschaft oder durch Ihre Spende:

Konto: Sparkasse zu Lübeck | IBAN: DE42230501010160370821

Der Verein ist vom Finanzamt Lübeck als gemeinnützig anerkannt

Steuernummer 22/290/86641

Anregungen, Fragen und Kommentare bitte an