Diese Seite wird gerade überarbeitet. Wir danken für Ihr Verständnis.

Vollständige Integration in unsere Gesellschaft und Zugang zum Arbeitsmarkt sind nicht möglich ohne ausreichende deutsche Sprachkenntnisse. Der Bedarf an Sprachvermittlung ist trotz vieler Kursangebote noch immer nicht zu decken. Daher helfen oft auch Menschen gleicher Herkunftsnationalitäten einander und unterrichten Lerner*innen, die keinen Deutschkurs besuchen können/dürfen oder die auf einen Deutschkurs warten.

SonntagsDialoge bietet für Sprachsuchende vielerlei Gelegenheit zur Verbesserung der Sprachkenntnisse. Qualifizierte Ehrenamtler -innen betreuen die Lerner – innen individuell oder in kleinen Lerngruppen.


Die Sprachangebote umfassen: (Stand November 2018)

  • Lesen und das Gelesene verstehen
  • Sprachbegleitung während der Kurse, Praktika, Berufsschule u.a. ; Hausaufgabenhife
  • Diskussionskreis (Präsentations- und Diskussionstechniken am Thema)
  • Vorbereitung auf die Deutschprüfung (für alle Sprachniveaus)
  • Unterstützung bei der sprachlichen Bewältigung des Alltags (schwierige Schreiben, Dokumente u.a.)
  • Vermittlung berufsbezogener Sprache
  • Deutsch lernen am PC (Deutsch online Sprachprogramme, Mails und Briefe)
  • Deutsch Whatsapp-Lerngruppe

Die meisten Unterstützungsangebote finden in der Lübeck Werkstatt am Kolberger Platz 1 statt (siehe Belegungsplan unter Lübeck Werkstatt).

Wer Sprachunterstützung geben möchte, kann die Werkstatt gern nutzen. (info@sonntagsdialoge.net).

Da der Wunsch nach Sprachunterstützung größer ist als unsere Angebote, arbeitet SonntagsDialoge e.V. eng mit dem Projekt  “Deutsch für alle” der VHS zusammen. In diesem Projekt, in dem ehrenamtliche Sprachmittler*innen eine kostenlose Grundqualifikation zur Unterstützung von Geflüchteten beim deutschen Spracherwerb erwerben, nutzen wir deren Angebote (Sprachniveau, Ort, Gruppenstärke usw.), um unsere Interessenten rasch unterzubringen.