(Text November 2018)

Die Angebote der SonntagsDialoge in der Sprachförderung ersetzen keinen Sprachkurs. Vielmehr antworten wir auf den Bedarf nach individueller Hilfe bei der Vorbereitung für Prüfungen, bei Hausaufgaben, nicht verstandener Grammatik und Lesen- bzw. Schreibübungen. In kleinen Lerngruppen unterstützen ehrenamtliche Sprachmittler in verschieden Sprachniveaus. (siehe Belegungsplan der Lübeck Werkstatt). Jeder kann die Hilfe in Anspruch nehmen und kann ohne Anmeldung kommen.

Sprachunterstützung Deutsch A2/B1 im November 2018

Präsentation, Diskussion und Moderation

Fortgeschrittene Deutsch-Lernende treffen sich in einem Arbeitskreis, der sich mit ausgewählten aktuellen Themen beschäftigt, um damit vor allem die mündlichen Kompetenzen im Bereich der Diskussion, Präsentation und Moderation zu stärken. Die Themenwahl erfolgt durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Außerdem ist unsere Whatsappgruppe ” Deutsch Lerngruppe”, die von deutschen Sprachmittlern betreut wird, sehr beliebt. Hier stellt man Fragen zur Grammatik oder findet Erklärungen für unbekannte Begriffe. In der Gruppe haben sich über die “SonntagsDialoge” hinaus Lerner aus anderen Ländern (z.B. Kanada u.a.) registriert. Wer dort aktiv teilnehmen möchte, kann sich mit Namen und Handynummer bei info@sonntagsdialoge.net anmelden. Wir leiten die Anfrage weiter.

Während der Öffnungszeiten gibt es die Möglichkeit zu eigenständigem Lernen, z.B. “Deutsch Online”. Jede/r kann ohne Anmeldung kommen.

Um den großen Bedarf an zusätzlicher Deutschunterstützung zu decken, bemühen wir uns durch Kooperation mit dem VHS Projekt “Deutsch für alle”, die Interessenten in den Lerngruppen der in dem Projekt ausgebildeten ehrenamtlichen Sprachmittler unterzubringen oder Sprachpartner für sie zu finden.

Wir haben weiterhin großen Bedarf an Aktiven zur Betreuung weiterer Gruppen. Informieren Sie sich gern bei uns: info@sonntagsdialoge.net