Bei der Suche nach geeigneter Arbeit sind die Möglichkeiten und konkreten Arbeitsbedingungen in den Firmen meist nicht bekannt.

Häufig gibt es kaum eine Vorstellung bzw. klaffen die  Vorstellungen von Berufswunsch und Realität weit auseinander. Mit der Besichtigung der Firma Nordgetreide wurde ein Anfang gemacht, Menschen mit Migrationshintergrund und interessierte Deutsche, die einen Ausbildungsplatz suchen oder die die verschiedenen beruflichen Arbeitsfelder in einer Firma erkunden möchten, an die Thematik heranzuführen.

Wir erfüllten damit den Wunsch vieler aus dem großen Kreis von interessierten Neubürger*innen nach beruflicher Orientierung.

________________________________________________________________

Besichtigung der Produktionsstätten der Firma Dräger am 28. März 2019

Am 28. März begaben sich unter Leitung von Willi S. und unter Begleitung von Johanna S., beide ehrenamtlich aktiv bei SonntagsDialoge e.V., siebzehn junge Menschen mit Flüchtlingshintergrund sowie Studierende an der Universität in die Zukunftsfabrik der Firma Dräger in der Revalstraße. Dräger bietet Interessierten, z.B. Jobeinsteiger*innen, Schüler*innen und Studierenden Praktika in vielen verschiedenen Berufszweigen an. Über diese Möglichkeiten wollte die Gruppe mehr erfahren und einen Einblick in die verschiedenen Arbeitsfelder der Firma erhalten.

Besonders hilfreich für das Verstehen der sehr komplexen Arbeitsabläufe und der Firmenpolitik war das am 25.3. vorgeschaltete Vorbereitungstreffen. Dort berichteten drei Auszubildende über ihre Erfahrungen und die guten Bedingungen, die die Firma Dräger Interessierten – auch mit Migrationshintergrund – bietet.

Die Gruppe war beeindruckt von der Vernetzung der verschiedenen Arbeitsschritte (Produktionsabläufe) und der „Ordnung“, besonders in den beiden neuen Hallen. Neben einer Verbesserung von Arbeitsabläufen wird hier auch auf die Gesundheit und Zufriedenheit der Mitarbeiter*innen geachtet.

Es entwickelten sich gute Gespräche, die uns auch halfen, bei der Führung durch die Produktionshallen Fragen über Arbeitsabläufe und Zusammenhänge zu stellen. Dieses von unserer Gruppe (mit 17 Teilnehmer*innen) gezeigte Interesse wurde von dem Dräger-Mitarbeiter ausdrücklich gelobt.

_______________________________________________________

Besichtigung der Firma Brüggen 2019 mit interessierten Jugendlichen und Willi Stein

 

 

 

 

Veranstaltungen

<< Okt 2019 >>
MDMDFSS
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Publikumspreis 2019

Newsletter abonnieren

Datenschutzerklärung