Information zur Durchsetzung von Rechtsansprüchen zur Erhöhung der Grundleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz.

Die Humanistische Union Lübeck leitet hier eine wichtige Information des Paritätischen Wohlverbandes weiter:

In der hier vorliegenden Datei geht es um die Problematik, dass die Grundleistungen nach § 3 AsybLG seit Jahren rechtswidrig nicht erhöht worden sind und die Betroffenen deswegen zu niedrige Regelsätze erhalten. Die Arbeitshilfe beschäftigt sich mit den Möglichkeiten, eine Nachzahlung durchzusetzen und Rechtsmittel gegen die aktuellen Bewilligungszeiträume einzulegen.

Die Datei liegt nur im PDF-Format vorliegt. es gibt keine Printversion.

Den vorläufigen Link zum Download finden Sie hier: https://www.der-paritaetische.de/fachinfos/neue-arbeitshilfe-jetzt-rechtsansprueche-zur-erhoehung-der-grundleistungen-nach-dem-asylbewerberleist/

Krystyna Michalski
Soziale Arbeit, Pflege + Recht

Tel.: 0431 5602-23
Fax: 0431 5602-8823
michalski@paritaet-sh.org

Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein
Zum Brook 4
D-24143 Kiel
www.paritaet-sh.org

Veranstaltungen

<< Aug 2019 >>
MDMDFSS
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Newsletter abonnieren

Datenschutzerklärung